Freitag, 17. August 2012

Abmahnung durch U & C - Rechtsanwaltskanzlei Urmann und Collegen mahnen ab!

Heute möchte ich wieder über eine Rechtsanwaltskanzlei "Urmann und Collegen" schreiben, die massenhaft Abmahnungen rausschickt.


Fallbeschreibung: wettbewerbsrechtliche Abmahnung-Rechtsanwaltskanzlei Urmann und Collegen


Der Abmahner:

Die U+C Rechtsanwälte URMANN + COLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

mit (Haupt-)Sitz in 93053 Regensburg.

 

 

 

 

 

Wer ist von der U & C Rechtsanwälte-Abmahnungswelle betroffen?


Betroffen sind beispielsweise Personen die in online-Tauschbörsen Daten aktiv sind (Filesharing).
Also Personen die anderen Personen online urhebergeschützte Daten zum runterladen zu Verfügung stellen. 


Bemerkung: 
Zu den online-Tauschbörsen gehören unter anderem:
Kazaa, eDonkey, Bittorrent, EMule, Bearshar

Kommt es zum aktiven Tausch von Daten in einem Peer to Peer Netzwerk (wie in diesem Fall), so wird die IP-Adresse von dem Usern speichert.


Unterlassungserklärung:

Die U&C Rechtsanwaltskanzlei fordert den Abgemahnten auf eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben.

Zudem wird von dem Abgemahnten von Seiten Der U&C Rechtsanwaltskanzlei gefordert eine Verpflichtungserklärung zu unterschreiben.
Außerdem soll der Abgemahnte einen Pauschalbetrag in Höhe von 650 Euro bezahlen.

Wie sollte man sich als Abgemahnter verhalten?


Man sollte die Unterlassungserklärung nicht ohne weitere Prüfung unterschreiben.

Auch bei dieser Rechtsanwaltskanzlei U&C, so kann man in verschiedenen Rechtsportale nachlesen, kann es sich um ein unberechtigtes Versenden von Massenabmahnungen handeln.

Trotz allem sollte man die Frist der Abmahnung nicht ignorieren. 
Wenden sie sich also an den Anwalt ihres Vertrauens.

Ich empfehle euch diese Kanzleien, da sie sich auf IT-Recht bzw. Medienrecht spezalisiert haben: